Hausordnung der Grundschule Konken

Abschnitt 12 §59 (Schulordnung für die öffentlichen Grundschulen)

 

  1. Regeln im Umgang mit anderen Personen
    1. Ich begrüße meine Mitschüler und Lehrer, wenn ich sie morgens das erste Mal sehe. Am Ende des Unterrichts verabschiede ich mich.
    2. Im Schulgebäude bewege ich mich leise und langsam.
    3. Ich gehe freundlich und respektvoll mit anderen Personen um. Ich löse Konflikte mit Worten.
    4. Ich halte mich an die Klassenregeln.


  1. Regeln vor, während und nach dem Unterricht
    1. Ich hänge meine Jacke ordentlich an der Garderobe auf und nehme sie am Ende des Tages mit nach Hause.
    2. Wenn etwas von mir oder anderen auf dem Boden liegt, hebe ich es auf.
    3. Der Lehrer beginnt und beendet den Unterricht.
    4. Ich halte meinen Platz und meine Klasse sauber.
    5. Ich gehe mit Büchern und Arbeitsmaterialien sorgsam um.
    6. Ich packe meinen Ranzen ordentlich. Unnötige Dinge lasse ich zu Hause.
    7. Beim Betreten des Schulhauses putze ich mir die Schuhe gründlich ab.
    8. Nach Schulschluss stelle ich meinen Stuhl auf den Tisch.
    9. Im Schulhaus wird nicht gerannt.
    10. Im Brandfall halte ich mich an die besprochenen Regeln.


  2. Allgemeine Regeln
    1. In der Schule gilt Handyverbot!
    2. Die blauen Kästchen vom Hausalarm werden nicht angefasst.
    3. In der Schule gilt Rauchverbot.


  3. Sportregeln
    1. Zum Sportunterricht komme ich ohne Schmuck. Lange Haare binde ich zusammen.
    2. Ich ziehe zügig meine Turnsachen (Hose, T-Shirt und Turnschuhe) an.
    3. Ich mache in der Umkleidekabine keinen Unfug.
    4. Beim Betreten der Turnhalle setze ich mich in den Kreis.
    5. Nur mit Erlaubnis darf in den Geräteraum betreten.
    6. Ich beachte die Spielregeln und tue niemandem weh.


  4. Pausenregeln/Verhalten auf dem Schulgelände
    1. Ich tue niemandem weh.
    2. Ich halte die Grenzen des Schulhofs ein.
    3. Bei schlechtem Wetter gehe ich nicht in die Hecken oder auf die Wiese.
    4. Beim Fußball darf nur mit Erlaubnis eines Lehrers der Lederfußball benutzt werden.
    5. Die Spielgeräte gebe ich ordentlich zurück.
    6. Ich halte mich an die Anweisungen der Aufsicht.
    7. In der Regenpause bleibe ich unter dem Vordach.
    8. Ich werfe nicht mit Gegenständen und im Winter nicht mit Schneebällen.
    9. Ich klettere nicht auf Bäume.
    10. Auf den Spielplatz darf ich nur mit Erlaubnis eines Lehrers.
    11. In der Pause bleibe ich auf dem Schulhof und gehe nur mit Erlaubnis eines Lehrers ins Schulhaus.


  5. Toilettenregeln
    1. Die Toilette ist kein Spielplatz.
    2. Ich halte die Toilettenschüssel, die Wände und die Türen sauber.
    3. Ich benutze nur so viel Toilettenpapier, wie ich benötige.
    4. Ich benutze immer die Toilettenspülung und wasche mir anschließend die Hände.

       

Ordnungsmaßnahmen bei Verstößen gegen die Hausordnung

Bei Verstößen gegen die Hausordnung werde ich zur Verantwortung gezogen. Die Maßnahme dafür legt die Klassenleiterin oder die Schulleiterin fest.

Bei mutwilligen Beschädigungen bin ich (oder meine Eltern) verpflichtet, Schadensersatz zu leisten.

Zum Seitenanfang